Luftkurort Kipsdorf – im Grünen wohnen

Die wun­der­schö­nen, den Ort umschlie­ßen­den Wäl­der, die gute Luft, viel­fäl­ti­ge Wan­der­mög­lich­kei­ten mit abwechs­lungs­rei­chen Zie­len laden zum Quar­ti­er­neh­men ein.

 

Die Attrak­ti­on Kips­dorfs war bis zum Hoch­was­ser 2002 die dienst­äl­tes­te dampf­be­trie­be­ne Schmal­spur­bahn Deutsch­lands – seit 1883 ver­band die Bahn auf 26,3 km Stre­cken­län­ge drei idyl­li­sche, unter­schied­li­che Nah­erho­lungs­ge­bie­te. Ende 2008 wur­de der Teil­ab­schnitt zwi­schen Hain­s­berg und Dip­pol­dis­wal­de wie­der in Betrieb genom­men und seit Juni 2017 kann die Wei­ße­ritz­tal­bahn nun auch wie­der bis Kips­dorf damp­fen. Alle genau­en Infor­ma­tio­nen zum Fahr­plan fin­den Sie hier » Wei­ße­ritz­tal­bahn

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: http://www.kipsdorf.com

 

Luft­kur­ort Kips­dorf – im Grü­nen woh­nen